IKT Institut für Kunst und Therapie München Logo mit Text png 2000px
Fort­bil­dun­gen / Aka­de­mien /  Sommerakademie
Das Bil­der­buch in Kunst und Kunsttherapie 
Gestal­tung von Büchern und / oder Lepo­rel­los
Dr. phil. Chris­ti­ne Mech­ler-Schö­nach / 28.08 — 01.09.2022 / IKT 
Simone Gaiss Buch mit Zeichnung und Collage
Kurs­be­schrei­bung
Bil­der­bü­cher geben der Fan­ta­sie Flü­gel und ent­füh­ren in ein Reich WUN­DER­ba­rer Erfah­run­gen, in eine MAGI­SCHE Welt, in der alles mög­lich ist. Bil­der­bü­cher laden ein zum Schau­en, Inne­hal­ten, Träu­men, Den­ken, Schöp­fe­risch sein. Sie kön­nen Hori­zon­te öff­nen, trös­ten, Hoff­nung geben, stell­ver­tre­tend Hel­den oder Feig­lin­ge anbie­ten — für jede*n einen ganz „eige­nen“ — zum Mit-Freu­en, Mit-Lei­den, Sich-iden­ti­fi­zie­ren. Wie­der ein­zu­tau­chen in die­se Bil­der­buch­welt mit all ihrer Poe­sie und die Qua­li­tä­ten eines Bil­der­buchs auch für Erwach­se­ne wie­der erleb­bar zu machen durch die Gestal­tung eines eige­nen Buchs und/oder Lepo­rel­los, das steht im Zen­trum die­ser gemein­sa­men Gestal­tungs­ta­ge. Mit­hil­fe spie­le­risch-expe­ri­men­tel­ler Inspi­ra­tio­nen und inter­ak­ti­ver Reso­nan­zen ent­ste­hen Bil­der und Tex­te, die in die schüt­zen­de und halt­ge­ben­de Form eines Buches gebracht wer­den. Die gestal­te­ri­sche Arbeit bie­tet zudem die Chan­ce Kind­heits-Erin­ne­run­gen, auf­tau­chen­den Gefüh­len und Stim­mun­gen im Tun eine neue sicht­ba­re Form zu geben — in Bil­dern und Wor­ten. Im abschlie­ßen­den Refle­xi­ons­pro­zess wer­den die Chan­cen und Risi­ken einer sol­chen Bil­der­buch-Arbeit mit Erwach­se­nen im kunst­the­ra­peu­ti­schen Kon­text und auf der Basis mei­ner lang­jäh­ri­gen Erfah­run­gen reflek­tiert. Termin: 
Ter­mi­ne und Seminarzeiten
Ter­min:
28.08 — 01.09.2022
Semi­nar­zei­ten:

28.08.2022 17.00 — 21.00 Uhr
29.08.2022 10.00 — 18.00 Uhr
30.08.2022 10.00 — 18.00 Uhr
31.08.2022 10.00 — 18.00 Uhr
01.09.2022 09.00 — 14.00 Uhr

Unter­richts­ein­hei­ten

34

Kos­ten
Regu­lär: 470 Euro + Materialpauschale
Ermä­ßigt (für Teilnehmer*innen des BA): 450 Euro + Materialpauschale 
Ver­an­stal­tungs­ort
Insti­tut für Kunst und The­ra­pie
Ger­me­rin­ger Str. 6a 
82131 Gauting 
Dozen­tin
Dr. phil. Chris­ti­ne Mechler-Schönach
Prof. Dr. phil., Pro­fes­so­rin für Kunst­the­ra­pie a. d. HKT Nür­tin­gen / HfWU Nürtingen/Geislingen (2003 — 2019).
Stu­di­um der Erzie­hungs­wis­sen­schaft und Psy­cho­lo­gie; Wei­ter­bil­dung in Kunst­the­ra­pie am IKT Mün­chen; Auf­bau­stu­di­um an der Aka­de­mie der Bil­den­den Küns­te in Mün­chen, gra­du­iert beim DFKGT; Lehr­tä­tig­keit an ver­schie­de­nen Uni­ver­si­tä­ten; Mit­ar­beit an For­schungs­pro­jek­ten; Schul- und Fach­buch­au­torin; kunst­the­ra­peu­ti­sche Pra­xis­er­fah­run­gen in kli­ni­schen und päd­ago­gi­schen Fel­dern; lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen mit Bilderbuchseminaren. 
ANMEL­DUNG

Bit­te sen­den Sie das fol­gen­de Anmel­de­for­mu­lar aus­ge­füllt und unter­schrie­ben per Post oder per Email an unser Sekretariat: