IKT Institut für Kunst und Therapie München Logo mit Text png 2000px

Fort­bil­dun­gen  /   Son­der­se­mi­na­re

“Aus der Mit­te” —
Ansät­ze zur Wirk­sam­keit von “Gold” in der Kunst­the­ra­pie mit von Trau­ma betrof­fe­nen Menschen

*auch Erwei­te­rung der Rei­he: Trau­ma und Strukturdefizit

Dr. Simo­ne Gaiss /   15.11. — 17.11.2024   IKT

Kunst- und kör­per­the­ra­peu­ti­sche Ansät­ze im Dia­log inner­halb der (Trauma-)Kunsttherapie — Dr. Simo­ne Gaiss

 

Das Semi­nar ver­mit­telt kunst­the­ra­peu­ti­sche Ansät­ze in Ver­bin­dung mit dem Mate­ri­al Gold und des­sen Anmu­tung. Im the­ra­peu­ti­schen Kon­text kön­nen Kunst­be­trach­tung sowie prak­ti­sche Inter­ven­tio­nen ent­lang der Sinn­bil­der von Gold, z. B. für Wär­me­er­le­ben, Wider­stands­fä­hig­keit, Fül­le und Strahl­kraft, die Psy­che wirk­sam sta­bi­li­sie­ren. Häu­fig ent­steht spie­le­risch und über­ra­schend ein Zugang zur indi­vi­du­el­len Gefühls­welt als Vor­aus­set­zung dafür, eige­ne Befind­lich­kei­ten sowie die per­sön­li­che Bedürf­nis­la­ge deut­li­cher zu erle­ben und auf­zu­hel­len.
Wir neh­men in der Bild­be­trach­tung exem­pla­risch Bezug zu Wer­ken aus der Kunst­ge­schich­te und erpro­ben eine Rei­he von Anre­gun­gen mit Blatt­gold, Schlag­me­tall und Lein­öl und Gra­phit auf ver­schie­de­nen Unter­grün­den. Das Prin­zip des seri­el­len Gestal­tens ermög­licht unter­schied­li­che emo­tio­na­le Pole oder auch Gegen­sätz­lich­kei­ten im Erle­ben gegen­über zu stel­len, zu ver­han­deln und bild­ne­risch zu vermitteln.

 

Fall­be­rich­te ergän­zen die kunst­the­ra­peu­ti­sche Werk­statt. Kol­le­gia­ler Aus­tausch run­det das Semi­nar ab.

 

Die grund­le­gen­den Mate­ria­li­en sind vor­han­den. Bit­te brin­gen Sie zusätz­lich die Mate­ria­li­en mit, mit denen Sie gern gestalten.

 

Ter­min:
15.11. bis 17.11.2024

Semi­nar­zei­ten:
Frei­tag 18.00 — 21.30 Uhr
Sams­tag 09.00 — 18.30 Uhr
Sonn­tag 09.00 — 15.00 Uhr

21

Kos­ten je Semi­nar:
Regu­lär 310,- Euro

 

Ermä­ßigt (für Teilnehmer*innen des BA): 290,- Euro

Insti­tut für Kunst und The­ra­pie
Ger­me­rin­ger Str. 6a
82131 Gau­ting

DR. PHIL. SIMO­NE GAISS

 

Kunst­päd­ago­gin. Kunst­the­ra­peu­tin. Biblio- und Poe­sie­t­he­ra­peu­tin. Kin­der­kran­ken­schwes­ter
Lei­te­rin des Ate­liers ‘kunst trifft leben´ für Kunst, Gesund­heit und indi­vi­du­el­le Wei­ter­bil­dung in Mün­chen-Pasing.
Dozen­tin im Hoch­schul­kon­text. Regel­mä­ßi­ge Ausstellungen.

 

Kon­takt: simone.gaiss@kunst-trifft-leben.com

 

Erfah­ren Sie mehr über die Dozentin