IKT Institut für Kunst und Therapie München Logo mit Text png 2000px

Fort­bil­dun­gen  /  Son­der­se­mi­na­re

Make the Secrets Productive!

Kunst­the­ra­peu­ti­sche Pro­jek­te pla­nen, ent­wi­ckeln und umsetzen

Dr. Chris­ti­ne Fuchs  /   30.09.–02.10.2022   IKT

Kurs­be­schrei­bung

„Make the secrets pro­duc­ti­ve!“ – die­ses Zitat von Joseph Beuys ver­ste­he ich als Auf­for­de­rung, die Kraft der Kunst für die per­sön­li­che und beruf­li­che Ent­wick­lung einzusetzen.

Pro­jek­te sind wich­ti­ge Fel­der kunst­the­ra­peu­ti­scher Arbeit. Im eige­nen Pro­jekt kann sich die the­ra­peu­ti­sche Per­sön­lich­keit ent­fal­ten und die per­sön­li­chen künst­le­ri­schen Poten­zia­le kön­nen wirk­sam wer­den.
Für vie­le Kunsttherapeut*innen steht die Pro­jekt­ar­beit am Anfang der beruf­li­chen Lauf­bahn und oft beglei­ten die Pro­jek­te auch spä­ter noch die Arbeit in der Kli­nik, in einer sozia­len Ein­rich­tung oder in der eige­nen Pra­xis. Die Nach­fra­ge nach kunst­the­ra­peu­ti­schen Pro­jekt­an­ge­bo­ten nimmt ste­tig zu. Unter der Prä­mis­se Gesund­heits­för­de­rung und Resi­li­enz sind neue Auf­ga­ben­fel­der für Kunst­the­ra­peu­tin­nen hin­zu­ge­kom­men. Die­se wol­len pro­ak­tiv ange­gan­gen und erobert werden.

Wie ent­wick­le ich ein Pro­jekt erfolg­ver­spre­chend? Wel­che Kon­zep­te sind sinn­voll und wel­che Pla­nun­gen sind nötig? Wo und wie kann ich Mit­tel bean­tra­gen? Wie fin­de ich Part­ner und baue die nöti­gen Netz­wer­ke auf? Mit die­sen und ande­ren Fra­gen befasst sich der Work­shop. Ver­mit­telt wer­den Pro­jekt­ma­nage­ment, aktu­el­ler fach­wis­sen­schaft­li­cher Dis­kus­si­ons­stand und eine ver­träg­li­che sinn­li­che Beglei­tung der büro­kra­ti­schen Arbeit.

Das Son­der­se­mi­nar rich­tet sich an Kunsttherapeut*innen und Stu­die­ren­de, die ein eige­nes Pro­jekt ent­wi­ckeln wollen.

Ter­mi­ne und Seminarzeiten
Ter­min:

30.09.–02.10.2022

Semi­nar­zei­ten:

30.09.2022 — 18.00–21.30 Uhr
01.10.2022 — 09.00–19.30 Uhr
02.10.2022 — 09.00–15.00 Uhr

Unter­richts­ein­hei­ten

21

Kos­ten

Regu­lär: 290 Euro
Ermä­ßigt (für Stu­die­ren­de des IKT und der HfWU Nür­tin­gen): 270 Euro

Ver­an­stal­tungs­ort

Insti­tut für Kunst und The­ra­pie
Ger­me­rin­ger Str. 6a
82131 Gau­ting

Dozen­tin
Dr. Chris­ti­ne Fuchs
Lei­te­rin der Ein­rich­tung STADT­KUL­TUR Netz­werk Baye­ri­scher Städ­te e.V., Künst­le­rin, Kunst­the­ra­peu­tin.
Seit 2001 orga­ni­siert sie lan­des­weit ver­netz­te Kul­tur­pro­jek­te, zuletzt die Pro­jek­te kunst&gesund, ich mach dich gesund und aktu­ell gesund­mit­kunst. www.stadtkultur-bayern.de
Stu­di­en­ab­schlüs­se und aus­ge­wähl­te Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen: Rechts­wis­sen­schaft (Uni­ver­si­tät Frei­burg und FU Ber­lin), Bil­den­de Kunst und Kunst­wis­sen­schaft (Kunst­hoch­schu­le Kas­sel), Kunst­the­ra­pie (IKT Mün­chen) und Geführ­tes Zeich­nen (HKT Nürtingen). 
ANMEL­DUNG

Bit­te sen­den Sie das fol­gen­de Anmel­de­for­mu­lar aus­ge­füllt und unter­schrie­ben per Post oder per Email an unser Sekretariat: